Klosterschule

Version vom 4. Dezember 2017, 22:54 Uhr von Dk (Diskussion | Beiträge) (Quellen)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Version vom 4. Dezember 2017, 22:54 Uhr von Dk (Diskussion | Beiträge) (Quellen)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)

Die Klosterschule wurde 1872 als Höhere Mädchenschule gegründet. 1992 wurde sie zu Hamburgs erstem staatlichen GanztagsGymnasium. Heute besuchen ca. 1000 Schülerinnen und Schüler die Klosterschule. Sie werden von etwa 75 Lehrerinnen und Lehrern unterrichtet. Die Klosterschule zeichnet ihr in Hamburg einzigartiger kultureller Schwerpunkt aus.[1]

Einzelnachweise

  1. www.klosterschule-hamburg.de/